Modifiziertes Pilates

Modifiziertes Pilates ist die Integration von klinischem Wissen und den neuesten Studien über »Muskeldysbalancen« und »funktionellen Muskelketten« mit den Prinzipien der Pilates Übungen. Hier wird die Lenden-Becken-Region mit anspruchsvollen Bewegungen gefordert und mit passender Atemkontrolle unterstützt.

Pilates-Übungen sind so konzipiert, dass sie die Stabilität, Flexibilität, Ausdauer, Haltung und Körperwahrnehmung verbessern und Muskeldysbalancen korrigieren.

Modifiziertes Pilates ist im Gegensatz zu vielen Übungen des traditionellen Pilates völlig unbedenklich. Es hilft, viele klinische Krankheitsbilder zu verbessern, z.B. Schulter- und Nacken-Schmerzen nach Schleudertrauma oder Instabilitäten im Lenden-Beckenbereich.

————————————

Kassenleistung: ja
Selbstzahler: Preis auf Anfrage

————————————-